Lebende Zeichnungen

Ausstellung in der Produzentengalerie SO 66, Münster

25. Oktober. – 6. Dezember 2020

Cordula Hesselbarth spürt zeichnerische Linienformationen in der Natur auf und verarbeitet diese in ihren Werken. Sie nähert sich diesen »Natur-Zeichnungen« in digitalen und manuellen Malereien, Papierarbeiten sowie Videoinstallationen.
Bewegung ist ein zentrales Element in der Arbeit von Cordula Hesselbarth. Viele ihrer Arbeiten scheinen Momentaufnahmen von Prozessen zu sein, die Bewegungen nachvollziehen oder festhalten. In Bewegung gesetzte Zeichnungen spielen mit den mannigfaltigen Erscheinungen von Natur: Linienspiele, Punktwolken, Lichtreflexe, aufsteigende Blasen, herabfallende oder auffliegende Zeichen verhalten sich nach physikalischen Regeln der Natur und sind doch nicht real. Sie scheinen die Gesetzmäßigkeiten der Natur sichtbar zu machen.

Galerie SO 66 • Soester Strasse 66 • 48155 Münster

← show menu